Erectonin im Test – wirksame Alternative zur Behandlung Deiner Probleme? Unsere Erfahrungen!

Heute schreibe ich über ein Produkt namens „Erectonin“. Wer gelegentlich keine ausreichende Erektion ausbilden oder aufrecht erhalten kann, muss nicht sofort vom Schlimmsten ausgehen. Erst wenn ein Mann in mehr als 2/3 Dritteln der sexuellen Erregungsfälle keine für den Geschlechtsverkehr notwendige Erektion bekommt, der Penis nicht hart genug wird oder vorzeitig erschlafft, spricht der Mediziner von einer behandlungswürdigen erektilen Dysfunktion. Gelegentliche Potenzprobleme können, wie die Erfahrung zeigt, häufig auf ganz einfache Ursachen zurückgeführt werden. Neben den bekannten Potenzmitteln aus synthetischer Basis wie Viagra, gibt es auch als Nahrungsergänzungsmittel deklarierte, natürliche Mittel zur Potenzsteigerung wie Natural XL, MaleExtra oder eben Erectonin, welche Dir Dein befriedigendes Liebesleben zurückbringen sollen. Doch kann Erectonin bei allen Potenzproblemen Abhilfe schaffen?

Männer die unter Erektionsstörungen leiden sollten den Erectonin Test lesen

Wie soll Erectonin wirken?

Laut Hersteller und Erfahrungen anderer Nutzer kann Erectonin die Sekretproduktion von Androgenen stimulieren, wodurch mehr Stickstoffmonoxid freigesetzt wird. Diese natürliche Substanz sorgt dann dafür, dass eine stärkere Erektion erfolgt. Die Nervenenden in den Penismuskeln werden stimuliert und der Penis wird härter und dicker. Dies ist unter anderem auf einen erhöhten Blutfluss im Penis zurückzuführen. Die speziellen Inhaltsstoffe in Erectonin sollen die penilen Endothelzellen positiv beeinflussen, so dass die Durchblutung der Venen und Arterien im Penis verbessert wird.

Zudem soll Erectonin bei Männern, die durch ihre geringere Penisgröße gefrustet und depressiv sind, psychischen Stress, Depressionen und Ängste lindern. Der Hersteller sagt dem Präparat eine regenerierende Wirkung nach, die beschädigte Genitalnerven reparieren kann, das Nervensystem strafft und die Bildung von freien Radikalen kontrolliert. Ob diese Darstellung der Wirkungsweise wirklich zutrifft, ist allerdings nicht wissenschaftlich belegt. Die Ergebnisse weiterer Test-Reihen stehen noch aus.

Auf der Suche nach dem besten Potenzmittel? Unser Favorit INVICIL ist die Antwort – der Test:

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Die Wirkstoffformel besteht aus einer interessanten Mischung natürlicher Aphrodisiaka. Der Hersteller gibt offiziell folgende Inhaltsstoffe für Erectonin an:

  • hochdosiertes L-Arginin
  • L-Citrulin
  • Tribulus Terrestris
  • Piper Cubeba
  • Dan Shen

Die Tabletten beinhalten neben dem Hauptwirkstoff L-Arginin, der rund 73 Prozent ausmacht, natürlich Füllstoffe und ein Überzugsmaterial. Ergänzt wird die Wirkstoffkombination durch 8 Prozent Maltodextrin und 7 Prozent L-Citrullin.

Viele Paare sind durch die Einnahme von Potenzmitteln, wie Erectonin, wieder glücklich und zufrieden

Welche Wirkungen versprechen die einzelnen Inhaltsstoffe von Erectonin?

Das hochdosierte L-Arginin stellt eine natürliche NO-Stickoxid-Quelle dar. Der Wirkstoff sorgt für mehr Elastizität in den Blutgefäßen und befreit die Gefäße von Verkalkungen. Verstärkt wird die Wirkung durch das L-Citrulin. In der Kombination sollen die beiden Stoffe für die volle Stehkraft des Penis sorgen.

Der Wirkstoff Tribulus Terrestris sorgt für eine extra Dosis Testosteron. Da sich mit zunehmendem Alter die körpereigene Testosteron-Produktion verringert, wird hier ein Ausgleich geschaffen.

Der Inhaltsstoff Piper Cubeba (Schwanz-Pfeffer), der zur Heilpflanze 2016 gekürt wurde, soll die sexuelle Lust und Ausdauer steigern.

Hinzu kommt der aus China stammende Wirkstoff Dan Shen, der angeblich für enorme Stärke im Penis sorgt.

Die Wurzel des Rotwurzel-Salbeis soll bei den Shaolin-Mönche beliebt gewesen sein, weil sie der Legende nach bis zu 80 kg schwere Gewichte an den Penis hängen konnten und diese dann hin und her pendeln konnten.

Ob die Wirkstoffkombination wirklich hält, was sie verspricht, wagen Wissenschaftler allerdings zu bezweifen.

Welche Ursachen können Deine Potenzstörungen auslösen?

Impotenz resultiert bei den meisten Betroffenen aus behandlungsfähigen Ursachen. Insbesondere der persönliche Lebenswandel kann auslösende Momente für eine nachlassende Standfähigkeit in Sachen Sex hervorbringen. Ungesunde Ernährung, Nikotinkonsum, zu wenig Bewegung, Alkohol- und Drogenkonsum sowie Stress können erheblichen Einfluss auf die Potenz nehmen. Wenn Deine Potenz nachlässt, so kann dies also durchaus auf eine Mangelerscheinung zurückzuführen sein, die Du durch natürliche Wirkstoffe, wie sie in Erectonin enthalten sind, ausgleichen könntest. Doch kann Erectonin genau bei Deinem Potzenzproblem helfen?

Bringt die Wahl Vorteile mit sich?

Wenn Du einmal von der Wirksamkeit, die wie gesagt nicht wissenschaftlich belegt ist, absiehst, so hat Erectonin gegenüber anderen Potenzmitteln den Vorteil, dass es aus rein natürlichen Wirkstoffen besteht und Du somit kaum mit Nebenwirkungen rechnen musst. Zudem kannst Du Erectonin ohne Rezept kaufen. In Sachen Verträglichkeit jedenfalls scheint Erectonin als Nahrungsergänzungsmittel voll zu überzeugen. Der Hersteller hat jedenfalls auf Konservierungsstoffe verzichtet und natürliche, vegane Grundstoffe eingesetzt. Auch, wenn Du Diabetiker sein solltest, kannst Du Erectonin einnehmen. Die Tabletten enthalten nämlich weder industriellen Zuckern noch Fruchtzucker. Zudem ist das Potenzmittel sowohl gluten- und laktosefrei.

Wie sollte ich Erectonin einnehmen?

Der Hersteller empfiehlt die Einnahme einer Erectonin Tablette am Morgen. Diese ist für die orale Einnahme mit Wasser vorgesehen. Die Anwendung sollte mindestens über 90 Tage täglich erfolgen. Wenn Du Deine sexuelle Leistungsfähigkeit zudem situationsabhängig maximieren möchtest, kannst Du 30 Minuten vor Deiner sexuellen Aktivität eine zusätzliche Kapsel einnehmen. Der Hersteller gibt eine maximale Dosis von täglich 4 Tabletten an – diese solltest Du auf keinen Fall überschreiten. Ansonsten muss mit Nebenwirkungen durch Überdosierung gerechnet werden.

Die Erectonin Erfahrungen haben gezeigt, dass manche Paare, durch die Anwendung, wieder besseren Sex haben

Wird das Mittel bei Dir wirklich funktionieren?

Diese Frage kann Dir wohl niemand klar beantworten. Die Erectoin-Erfahrungen, die im Netz von angeblichen Kunden zu finden sind, sind mehrheitlich positiv. Doch kann man einiges davon bezweifeln, da sich die Bewertungen auf Vertriebsseiten für Erectonin befinden. Der Hersteller wirbt mit einer Studie des Heath Institutes, bei dem Wissenschaftler tausende Männer, die sich freiwillig zu einer 4-monatigen Einnahme von Erectonin bereit erklärt hätten, beobachtet hätten. Und bei allen hätte das Präparat gleich gut gewirkt. Angeblich zeigte die Studie ein Längenwachstum des Penis und eine Erhöhung des Penisumfangs um 5 Prozent pro Monat. Damit wären die Zunahme der Spermienanzahl und stärkere Orgasmen einhergegangen.

Du solltest allerdings darüber nachdenken, dass bei einer wissenschaftlichen Studie wohl kaum bei allen Probanten die gleiche positive Wirkung auftreten wird. Schließlich ist jeder Mann individuell verschieden, so dass Präparate auch nicht genau gleich wirken können. In unabhängigen Foren wirst Du vermehrt auf kritische bis ablehnende Stimmen treffen. Was Du glauben möchtest, Du dann natürlich selbst entscheiden.

Lohnt es sich Erectonin zu kaufen?

Also wenn Du uns fragst, würden wir Dir nicht empfehlen Dein Geld für Erectonin auszugeben. Wie bereits erwähnt gibt es zwar einige positive Stimmen zu dem Mittel, doch leider wirken diese allesamt ziemlich unseriös und gestellt. Wissenschaftlich gibt es es jedenfalls keinerlei Beweis für die Wirksamkeit von Erectonin und auch die Nutzer in unabhängigen Foren berichten ausschließlich negativ über das Produkt.

Uns reicht das aus, um von dem Präparat Abstand zu halten und stattdessen auf ein altbewährtes, natürliches Potenzmittel zu setzen – nämlich INVICIL. Es ist gut verträglich, günstig und die Wirksamkeit wurde klinisch nachgewiesen. Viele unserer Leser haben damit ihrer Erektionsprobleme in den Griff bekommen und empfehlen es uneingeschränkt weiter. Überzeuge Dich selbst und probiere es aus!

Info: INVICIL bekommst Du wie die meisten rezeptfreien Präparate nicht in der Apotheke. Stattdessen wird der Vertrieb direkt über den Hersteller geregelt, wo Du online bestellen kannst. Über unsere Kaufempfehlung gelangst Du direkt dort hin und läufst keine Gefahr, ein Fake-Produkt zu kaufen.

Unser Tipp: Potenzmittel-Geheimtipp INVICIL

INVICIL ist ein rezeptfreies Potenzmittel der neuesten Generation, das ich kürzlich über 90 Tage getestet habe – das besondere daran ist:

Die besser wirkende Potenzmittel-Alternative im Test

  • Ohne Rezept bestellbar
  • härtere, ausdauerndere Erektion
  • Dauerhafte Wirkung (kein Timing nötig)
  • Extrem mild – keine Nebenwirkung
  • Aktuell günstige Angebote verfügbar

Finde in meinem Test heraus, wie die Wirkung verlief. Das Ergebnis wird Dich erstaunen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.